Die Ergebnisse vom Wochenende im Überblick:

Kampfmannschaft : Mils 4:3
U17 : HC Oberland 2:11
U13 : Wattens 5:3

Kampfmannschaft:
4:3 Sieg der Kampfmannschaft über „selbsternannten“ Titelfavorit aus Mils!

Die Szenen nach der Schlusssirene zeigten deutlich, wie sehr die Niederlage den Gästen zusetzte! Doch auch in den Faustkämpfen behielt der ECG die Oberhand.
Von Anfang an präsentierte sich das Götzener-Team siegeswillig und perfekt eingestellt. Die gesamte Mannschaft konnte als Kollektiv über die ganze Spielzeit überzeugen und ließ den Gegner nur selten aussichtsreich vor dem Tor von Christoph Mader in Aktion treten.
Jetzt wird weiter hart gearbeitet, denn schon am kommenden Freitag, den 20.01, müssen die Jungs nach Imst, um sich gegen den Mitrivalen um die Play Off Platze, die Zugspitzscorpions, zu behaupten.
Spieldetails: http://tournament.hockeydata.net/tehv-hp/…

U17:
Eine bittere 2:11 Niederlage setze es für die U17 gegen den HC Oberland.
Spieldetails: http://tournament.hockeydata.net/tehv-hp/…

U13:
Nach längerer Zeit wieder ein Spiel zum „anschauen“.
Trotz drückender Überlegenheit im ersten Drittel mussten wir durch einen konter der Wattener mit einem 1:0 in die erste Drittelpause gehen.
Im zweiten drittel konnten wir die Chancen auch in Tore ummünzen und drehten dann das Spiel zum Zwischenzeitlichen 1:4 (4-facher Torschütze Maximilian Brunner)
Im letzten Drittel zeigten beide Teams tolles Eishockey
Endstand 5:3
Das fünfte Tor schoss Mathias Pischdell.

Eine nette Geste auch der Gastgeber, die eine tolle Leistung von Maxi Brunner mit einer „man of the match“ Ministatue ehrten.

Spieldetails: http://tournament.hockeydata.net/tehv-hp/…