Die U12 verpasste im Spitzenspiel Erster gegen Zweiten nur ganz knapp ein 4:4. Den Treffer für Zell am See gelang erst in der Schlussminute.
Unsere U16 musste in Zirl gegen den HC Oberland auf zwei Stammspieler verzichten hat ebenfalls mit viel Pech ein Punkteteilung verpasst. Die Aufholjagt von 6:3 auf 6:5 kam etwas zu spät und wurde auch im Spiel mit 6 Mann nicht belohnt.

Die Kampfmannschaft kam zu einem Mühevollen 8:6 gegen Hall und bleibt weiter ungeschlagen in der Gebietsliga. Eine gute Ausgangsposition fürs Play Off scheint fixiert.