Nach knapp 4 Monaten mit intensiven Trainingseinheiten und beachtlichen Leistungssteigerungen gönnt sich nun auch der EC Götzens ab Anfang August eine wohlverdiente Sommerpause.

Von 10. April bis 1. August trainierten insgesamt 46 Feldspieler auf dem 340 m² großen Kunststoffeisplatz im Eissportzentrum Götzens.

Dazu kommen noch die 15 Tormänner (4 davon vom EC Götzens), die von unserem engagierten Tormanntrainer Mario Angerer im Rahmen seines Projekts „United Goalies of Tyrol“ auch im Sommer wieder gefordert und gefördert wurden. (Video am Ende des Beitrags – sehenswert!)

In gut einem Monat – genauer gesagt am 15. September – beginnt dann auch schon wieder die Winter Saison mit einem Trainingswochenende und anschließendem Vereinsgrillen.

Unsere Erste wird auch heuer wieder in der Landesliga mitspielen, die dieses Jahr aus  8 Teams bestehen wird. Neben der Kampfmannschaft wird der EC Götzens in der Saison 2017/18 insgesamt 5 Nachwuchsmannschaften stellen.

Während die U7 und die U9 in „Learn to Play“ Turnieren Erfahrung sammeln, werden unsere U11, U13 und U17 im regulären Spielbetrieb mitspielen.

Somit wünschen wir allen eine schöne und erholsame Sommerpause!