Trotz eines schnellen Tores in der 1. Minute der Zirler, schossen die Götzener nach kanpp 10 Minuten ihr erstes Tor der Meisterschaft. Zirl konnte nachlegen und so ging es mit einem 1:2 Rückstand in die Pause. Im zweiten Drittel erhöhte unsere Mannschaft die Schlagzahl und wurden auch belohnt mit dem Ausgleich.Zirl legte wieder vor, und mit 2:3 ging es in die zweite Drittelpause.Im Schlussdrittel schien nach 2 Toren der Gäste die Partie entschieden, als Stöffler Elias noch mit einem herrlichen Solo auf 3:5 verkürzte. Die letzten Minuten boten viele Möglichkeiten für weitere Treffer für Götzens, allerdings konnte kein Tor mehr erzielt werden.
Insgesamt ein tolles und überaus faires Spiel mit wenig Strafen.

u16 20152016